Datenschutzerklärung

Die Rhein-Kurier GmbH legt großen Wert auf den Schutz personenbezogener Daten. Der Datenschutz ist für uns von höchster Bedeutung. Die in dieser Datenschutzerklärung genannten Bestimmungen und Verpflichtungen hinsichtlich des Schutzes Ihrer Daten sind für alle Webseiten und Services der Rhein-Kurier zu jeder Zeit Grundlage unseres geschäftlichen Handelns.

Ihre Daten verarbeiten wir nach den Vorgaben der EU-DSGVO (Europäischen Datenschutz-Grundverordnung), des BDSG-neu (Bundesdatenschutzgesetz) sowie der entsprechenden Landesgesetze.
Wir verwenden diese personenbezogenen Daten grundsätzlich ausschließlich, wenn dies für die Bereitstellung eines Dienstes oder Angebotes notwendig ist und/oder Sie zuvor eingewilligt haben.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten. Auch unseren Dienstleistern ist es untersagt, Ihre Daten für andere als die von uns beauftragten Tätigkeiten oder für sich selbst zu verarbeiten.

Sie erreichen uns - die Rhein-Kurier GmbH unter:
Rhein-Kurier GmbH
Schlossstraße 43-45
56068 Koblenz
E-Mail: info(at)rhein-kurier.com

Zum einfachen Verständnis nutzen wir im Folgenden die Bezeichnungen "wir" und "uns" oder ähnliche Formulierungen, die sich stets auf die Rhein-Kurier GmbH als Verantwortlicher beziehen.
Aus den nachfolgenden Hinweisen erfahren Sie, welche personenbezogenen Daten während Ihres Besuchs auf unseren Websites und bei der Nutzung unserer Leistungen und Angebote erhoben werden und wie wir mit diesen umgehen.

Wie sichern wir Ihre Daten?

Um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, treffen wir entsprechende technische und organisatorische Vorkehrungen, die den derzeit geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen entsprechen.

Zu unseren Sicherheitsmaßnahmen gehört auch eine Verschlüsselung Ihrer Daten. Alle Informationen, die Sie online eingeben, werden technisch verschlüsselt und erst dann übermittelt. Dadurch können diese Informationen zu keinem Zeitpunkt von unbefugten Dritten eingesehen werden.

Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Darüber hinaus sind unsere Mitarbeiter selbstverständlich schriftlich zur Vertraulichkeit verpflichtet (Datengeheimnis).

Wer ist verantwortlich? An wen kann ich mich wenden?

Verantwortlicher gem. Art.4 Nr.7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die:
Rhein Kurier GmbH
Schlossstraße 43-45
56068 Koblenz (siehe unser Impressum)
Telefon: 0216-91554-0
Telefax: 0261-9155420
Amtsgericht Koblenz, Registernummer HRB 2263
Geschäftsführer: Manfred Wyrwoll

Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter ulrike.graeff(at)rhein-kurier.com oder unserer Postadresse mit dem Zusatz "Die Datenschutzbeauftragte".

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle zur Rhein-Kurier GmbH gehörenden Abteilungen

Was sind personenbezogenen Daten, und woher beziehen wir diese?

Personenbezogene Daten sind Daten, über die Sie identifiziert werden können oder identifizierbar sind. Hierzu gehören Daten, die Sie uns mitteilen z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, aber auch Daten, die automatisch bei den Besuchen unserer Webseite erfasst werden wie Ihre IP-Adresse.

In der Regel nutzen wir Daten, die Sie uns zur Abwicklung vereinbarter Prozesse zur Verfügung gestellt haben und zu deren Verwendung Sie eingewilligt haben.

Bitte bedenken Sie, dass Sie mit Text- oder Bilddateien oft auch unbeabsichtigt im Hintergrund Informationen übermitteln, die Rückschlüsse auf Ihre Person ermöglichen können. Ein Auslesen und Auswerten dieser Daten entspricht nicht den Vertraulichkeitsgrundsätzen unseres Hauses.

Auch unverlangt eingereichte Manuskripte und Fotos - in Papierform oder als Dateien - verfügen in der Regel über personenbezogene Daten. Auch sie behandeln wir mit der gebotenen Sorgfalt, für diese Daten können wir allerdings keine Haftung übernehmen.

Wofür verwenden wir Ihre Daten (Verarbeitungszwecke) und auf Grundlage welcher Rechte?

Wir benötigen und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die Erfüllung von Verträgen. Das sind die Buchungen von unterschiedlichen Reiseleistungen (wie Flüge, Fähren, Unterkünfte, Mietwagen, Rundreisen etc.) sowie Bestellungen in unseren Shops usw. Rechtsgrundlage ist hierfür Art. 6 Abs. 1b DSGVO. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen. Dies sind zum Beispiel die übermittlung an Finanzbehörden oder die Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten aus § 257 HGB oder § 147 Abgabenordnung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1c DSGVO. Weiterhin verarbeiten wir personenbezogene Daten zur Wahrung von berechtigten Interessen unseres Unternehmens für die Werbung für Produkte und Dienstleistungen oder Serviceangebote unseres Hauses. Rechtsgrundlage hierfür sind Art. 6 Abs. 1f DSGVO.
Dies geschieht teilweise auch auf Basis von Einwilligungserklärungen Art. 6 Abs. 1a DSGVO.

Wer bekommt Ihre Daten?

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich an Dienstleister bzw. Auftragnehmer, die die Daten in unserem Auftrag verarbeiten müssen. Dieses sind z. B. Reiseveranstalter, örtliche Leistungsträger, Beförderungsunternehmen, Versicherungsanbieter, Katalogversand, EDV- und IT-Dienstleister, Banken und beauftragte Drittunternehmen. Mit diesen sogenannten Auftragsdatenverarbeitern im Sinne von Art. 28 DSGVO schließen wir Verträge, die den Umgang mit allen personenbezogenen Daten genau regeln.

Wofür werden unsere Kontaktformulare / Buchungsanfrageformulare / Katalogbestellungsformulare genutzt?

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bzw. zur Buchungsabwicklung bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Ihre personenbezogenen Daten speichern wir, um unsere Angebote und Dienste optimal erfüllen zu können. Wenn der jeweilige Zweck entfällt und die damit verbundene gesetzliche oder vertragliche Frist erreicht ist, werden Ihre Daten nicht weiterverwandt und gespeichert.

Darüber hinaus speichern wir Ihre Daten zum Beispiel für Marketingmaßnahmen, sofern Sie uns eine Einwilligung gegeben haben bzw. ein berechtigtes Interesse besteht. Diese Daten löschen wir selbstverständlich, sobald Sie diese Erlaubnis widerrufen oder der Verwendung widersprechen.

Gemäß dem Löschkonzept unseres Hauses erfolgt nach Beendigung des Zweckes der Verarbeitung und dem Ablauf von Verjährungs- bzw. Aufbewahrungsfristen (gesetzliche Verjährungsfristen in der Regel von 3 bis zu 30 Jahren im Zusammenhang mit der Abwicklung von Verträgen, Aufbewahrungspflichten bis zu 10 Jahren) generell eine Löschung.

Wie werden Cookies genutzt?

Internetseiten verwenden so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Websites eingeschränkt sein.

Was wird über Server-Log-Files übermittelt?

Der Provider der Webseite erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • IP-Adresse
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten können nicht bestimmten Personen zugeordnet werden und sie werden auch nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Welche Rechte auf Widerspruch und Widerruf haben Sie?

Sie haben jederzeit das Recht, bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen.

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen oder eine Einwilligung widerrufen möchten, genügt eine entsprechende Nachricht an unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail an:

ulrike.graeff(at)rhein-kurier.com

oder per Post an:
Rhein Kurier GmbH
Datenschutzbeauftragte
Schlossstraße 43-45
56068 Koblenz

Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerspruch bzw. Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt dadurch unberührt.

Wie können Sie Ihre Datenschutzrechte wahrnehmen?

Wir erteilen Ihnen selbstverständlich gerne schriftlich Auskunft, wenn Sie Fragen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben. Wenn die entsprechenden rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind, haben Sie einen Anspruch auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Widerspruch. Bitte wenden Sie sich in all diesen Fällen an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe oben) unter den dort genannten Kontaktdaten.

Außerdem haben Sie nach Art. 77 Abs. 1 DSGVO das Recht, sich bei Fragen und Unklarheiten bzw. Beschwerden bei der Verarbeitung personenbezogener Daten an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden:

Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Prof. Dr. Dieter Kugelmann
Hintere Bleiche 34
55116 Mainz

Tel.: +49 (0) 61 31/2 08-2449
Fax: +49 (0) 61 31/2 08-2497
Webseite: www.datenschutz.rlp.de/
E-Mail: poststelle(at)datenschutz.rlp.de

Wie passen wir unser Angebot an?

Wir sind stets bemüht, unsere Angebote zu optimieren und anzupassen. Deshalb ist es von Zeit zu Zeit erforderlich, die vorliegenden Hinweise zum Datenschutz entsprechend zu ändern. Wenn Sie unsere Webseite wieder besuchen, können Sie alles Wichtige über den jeweils neuesten Stand unserer Datenverarbeitung erfahren.

Die auf unseren Websites verwendeten Tools, die unserer Partner und von Drittanbietern:

Google Analytics

Unsere Websites nutzen Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.
Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und es ermöglichen, Ihre Nutzung unserer Website zu analysieren. Diese durch das Cookie erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert.

IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und um Berichte über die Websiteaktivitäten zu erstellen sowie um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieser Website vollständig nutzen können. Falls Sie verhindern möchten, dass die durch das Cookie erzeugten Daten erfasst und durch Google verarbeitet werden, können Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Google Analytics deaktivieren

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken.
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Dabei wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Unsere Websites nutzen die Funktion "demografische Merkmale" von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt Google Analytics deaktivieren" dargestellt generell untersagen.

Google Tag Manager

Unsere Websites benutzen den Google Tag Manager. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auflösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.
http://www.google.de/tagmanager/use-policy.html

Einbindung von Google Maps

Auf unseren Webseiten nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.
Durch den Besuch auf den Websites erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Websites aufgerufen haben. Zudem werden Daten über Sie übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters.

Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre:
http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Einbindung von Google AdWords

Wir nutzen das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google AdWords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie unsere Webseite und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Google-Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Kunde von AdWords erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Wir erfahren so die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen - etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain www.googleadservices.com blockiert werden.

Weitere Informationen zum Datenschutz von Google und zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier: https://services.google.com/sitestats/de.html

Retargeting-Technologie von Google AdWords

Diese Website verwendet im Internet Retargeting-Technologie. Diese ermöglicht es, gezielt jene Internet User mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unsere Produkte interessiert haben. Aus Studien wissen wir, dass die Einblendung personalisierter, interessenbezogener Werbung für den Internet-User interessanter ist als Werbung, die keinen solchen persönlichen Bezug hat. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt beim Retargeting auf der Basis einer Cookie-basierten Analyse des vorherigen Nutzerverhaltens. Selbstverständlich werden auch hierbei keine personenbezogenen Daten gespeichert und ebenso selbstverständlich erfolgt die Verwendung der Retargeting-Technologie unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Wenn Sie eine entsprechende Datenerhebung und -nutzung mit Technologien der Google Inc. nicht möchten, können Sie unter dem folgenden Link Cookies für Anzeigenvorgaben steuern und interessenbezogene Anzeigen deaktivieren:
http://www.google.de/policies/technologies/ads/

Instagram

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA integriert. Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram:
https://instagram.com/about/legal/privacy/

Facebook-Plugins

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo auf unserer Seite. Eine übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier:
https://developers.facebook.com/docs/plugins/

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter:
https://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

YouTube

Unsere Websites nutzen Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie ein YouTube-Video auf unserer Seite abspielen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Die Videos werden so eingebettet, dass Cookies nicht zur Profilbildung genutzt werden. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.
Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter:
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Webshop

Auf den websites london.de und newyork.de wird ein kleiner Onlineshop für Ticketbestellungen unterhalten. Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach [zwei Jahren] eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.

Einbindung des Trusted Shops Trustbadge

Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels und der gegebenenfalls gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Webseite das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.
Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln.
Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden nicht ausgewertet und spätestens sieben Tagen nach Ende Ihres Seitenbesuchs automatisch überschrieben.
Weitere personenbezogenen Daten werden lediglich an Trusted Shops übertragen, soweit Sie sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. In diesem Fall gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung.

Newsletter

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.
Die Verarbeitung der in das Newsletter-Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

CleverReach

Diese Website nutzt CleverReach für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede. CleverReach ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von CleverReach in Deutschland bzw. Irland gespeichert.

Unsere mit CleverReach versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. Kauf eines Produkts auf unserer Website) erfolgt ist. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch CleverReach-Newsletter erhalten Sie unter:
https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Wenn Sie keine Analyse durch CleverReach wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von CleverReach gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von CleverReach unter:
https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/

Abschluss eines Vertrags über Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit CleverReach einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von CleverReach vollständig um.